HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE DES SSV PICHL/GSIES RAIFFEISEN AMATEURSPORTVEREIN!

5 PROMILLE IHRER EINKOMMENSTEUER FÜR DEN SSV PICHL/GSIES

Auch heuer kann jeder Steuerzahler wiederrum 5 Promille seiner Einkommenssteuer einem im CONI-Register eingetragenen Amateursportverein wie dem SSV Pichl/Gsies zukommen lassen. Die Steuernummer des SSV Pichl/Gsies ist 9200 364 021 3. 

MOUNTAINBIKE: SÜDTIROL-CUP IN NEUMARKT

Taschler Stefan

Platz 2 für Schwingshackl Benjamin

Die Ergebnisse des SSV Pichl/Gsies:

- Donne Esordienti 2°anno: 4. Mooswalder Sophia
- Allievi 1°anno: 2. Schwingshackl Benjamin
- Junioren: 11. Schuster Michael
- Master 2: 4. Taschler Stefan, 7. Taschler Matthias

25/4/2016

 

Ergebnisliste Südtirol-Cup in Neumarkt

1. AMATEURLIGA, 21. SPIELTAG: SSV PICHL/GSIES - SV KLAUSEN

Sinner Jürgen netzte gegen Klausen zweimal ein

Zweiter Sieg in Folge - Doppelpack von Sinner Jürgen

SSV Pichl/Gsies: Lahner Daniel; Sinner Philipp, Huber Stefan, Graf Martin, Steinmair Manuel; Feichter Christian, Gietl Lukas (ab 79. Min. Reier Matthäus); Haberer Manuel (ab 67. Min. Krasniqi Arlind), Sinner Jürgen, Reier Marc; Sinner Tobias (ab 88. Min. Seiwald Thomas)
auf der Bank: ?
Trainer: Plattner Günther

SV Klausen: Krapf, Plunger, Hvala, Baur, Ploner, Favretto (ab 59. Huber), Brunner, Callegari, Bacher, Haselwanter (ab 46. Leiter), Waldboth

Tore: 1:0 Jürgen Sinner (22.); 2:0 Jürgen Sinner (42.)

Gegen den SV Klausen konnte der SSV Pichl/Gsies gestern erfolgreich Revanche für das 1:7 in der Vorrunde nehmen. Hauptverantwortlich für den Sieg war dabei einmal mehr Sinner Jürgen, der mit seinen Saisontoren 13 und 14 zudem in der Torjägerliste nur mehr zwei Buden hinter Platz 1 liegt. Beide Tore fallen in der ersten Halbzeit, in der Pichl alles unter Kontrolle hat: zuerst hält Sinner Jürgen am langen Pfosten den Fuß in eine Maßflanke von Feichter Christian (22. Min.), ehe er kurz vor der Halbzeitpause einen Ball von der Strafraumgrenze ins Tor befördert. In der zweiten Halbzeit hingegen geht dann Klausen verstärkt in den Angriff über und Pichl verlegte sich darauf, Beton anzurühren. Bis auf ein paar wenige Chancen ließ Pichl aber so gut wie nichts zu und klettert dank dem Sieg in der Tabelle auf Rang 8.


23/04/2017

MOUNTAINBIKE: VSS-JUGEND-TROPHY IN NALS

Lanzinger Lukas

Platz 2 für Rugora Liam

Die Ergebnisse des SSV Pichl/Gsies:

Cross-Country:

- Baby weiblich (2011 und jünger): 8. Hintner Mara
- Baby weiblich (2011 und jünger): 2. Rugora Liam
- Kinder 2 weiblich (2007/2008): 7. Hintner Lea
- Kinder 1 männlich (2008/2009): 5. Schwingshackl Lukas, 6. Rugora Noah, 10. Brunner Jakob, 12. Brunner Philipp, 21. Steiner Erasmus, 23. Steiner Gabriel
- Schüler 2 männlich (2003/2004): 7. Lanzinger Lukas

Hindernisrennen:

- Baby weiblich (2011 und jünger): 8. Hintner Mara
- Kinder 1 männlich (2008/2009): 5. Brunner Jakob, 7. Rugora Noah, 10. Schwingshackl Lukas, 13. Steiner Erasmus, 15. Steiner Gabriel, 25. Brunner Philipp
- Schüler 2 männlich (2003/2004): 21. Lanzinger Lukas

- Mannschaftswertung: 6. Platz

17/4/2016

 

Ergebnisliste VSS Jugend-Trophy 2017 in Nals

1. AMATEURLIGA, 20. SPIELTAG: SAV STEINHAUS - SSV PICHL/GSIES 0:3

Gietl Noah, Torschütze zum 2:0 für den SSV Pichl/Gsies

Pichl schafft endlich den ersten Rückrundensieg!

SSV Pichl/Gsies: Lahner Daniel; Sinner Philipp, Huber Stefan, Graf Martin, Steinmair Manuel; Feichter Christian (ab 46. Min. Graf Eduard), Gietl Lukas; Krasniqi Arlind (ab 86. Min. Trakofler Jonas), Sinner Jürgen, Unterhuber Fabian (ab 56. Min. Gietl Noah); Reier Marc
auf der Bank: ?
Trainer: Plattner Günther

SAV Steinhaus: Plankensteiner, Lechner, Untergasser, Alexander Kirchler, Künig, Holzer, Niederwanger (ab 70. Min. Johannes Weger), Hofer, Christian Weger, Mauerer, Manuel Zimmerhofer

Tore: 0:1 Sinner Jürgen (15. Min. / Foulelfmeter), 0:2 Gietl Noah (52. Min.), 0:3 Sinner Jürgen (68. Min. / Handelfmeter)

Gegen Steinhaus feierte der SSV Pichl/Gsies heute endlich - nach sechs sieglosen Spielen - den ersten Rückrunden-Sieg und kann nun mächtig durchschnaufen. Dabei war Pichl/Gsies nicht wirklich die bessere Mannschaft, dafür aber die glücklichere und effizientere. Bereits nach 15 Minuten besorgt sich Sinner Jürgen einen Foulelfmeter, denn er selbst zur Führung verwandelt. In der 63. Minute erhöht der eingewechselte Gietl Noah mit einem eigentlich etwas verunglückten Freistoß auf 2:0, als der Ball dem gegnerischen Torhüter durch die Hände rutscht. Fünf Minuten später macht dann Sinner Jürgen erneut per Elfmeter alles klar, nachdem sich ein Steinhaus-Verteidiger bei der Ballannahme den Ball selbst an die Hand schießt. Ansonsten gab es 90 Minuten lang nicht viel sinnvolles zu sehen und meist flog das Spielgerät herrenlos übers Feld.
Dank dem Sieg klettert Pichl in der Tabelle vorerst auf Platz 8 und verfügt somit aktuell über ein relativ komfortables Polster nach hinten.
im Bild: Gietl Noah, Jahrgang 2001 und in seiner ersten Saison in der Kampfmannschaft, sorgte für das wichtige und vorentscheidende 2:0!

15/04/2017

SKI: U14-ITALIENMEISTERSCHAFT IN PILA

Durnwalder Simon und Taschler Johanna bei den Italienmeisterschaften am Start - Sensationeller 7. Rang für Durwnalder Simon im Super-G

Mit Durnwalder Simon und Taschler Johanna schafften heuer dank ihrer starken Ergebnisse auf Landesebene die Qualifikation für die Italienmeisterschaft, welche in der vergangenen Woche in Pila (Aosta) ausgetragen wurde. Dabei erzelte Durnwalder Simon zum Auftakt im Super-G den ausgezeichneten 7. Platz, wobei ihm in einem extrem knappen Rennen keine halbe Sekunde auf die Medaillienränge fehlte. Weniger gut lief es dann für Simon im Slalom und Riesentorlauf, wo er jeweils ausschied, ehe er zum Abschluss im Skicross nochmal einen starken 14. Platz holte. Ebenfalls gut verlief die Italienmeisterschaft auch für seine Teamkollegin Taschler Johanna, die im Super-G 44., im Riesentorlauf 60. und im Skicross 54. wird sowie im Riesentorlauf nichts ins Ziel kommt.

Ergebnisliste U14-Italienmeisterschaft 2017 in Pila (Aosta)

1. AMATEURLIGA, 19. SPIELTAG: SSV PICHL/GSIES - USD BRIXEN 0:0

Lahner Daniel wehrte gleich zwei Elfmeter ab

Lahner Daniel pariert zwei Elfmeter und hält Punkt fest

SSV Pichl/Gsies: Lahner Daniel; Huber Stefan, Graf Martin, Seiwald Thomas, Steinmair Manuel; Feichter Christian, Reier Matthäus (ab 83. Min. Krasniqi Arlind); Haberer Manuel, Sinner Jürgen, Gietl Noah (ab 62. Min. Graf Eduard); Reier Marc
auf der Bank: ?
Trainer: Plattner Günther

USD Brixen: Bocca, Bassani, Gasparini, Trigilia (ab 83. Ferrara), Borzacchiello, Slaviero, Bisignani (ab 63. Fessler), Acherer, Delogu, Barbini, Scalzo (ab 66. Stefani)

Tore: /

In einem schwachen Spiel trennen sich Pichl/Gsies und Brixen mit einem Unentschieden, das keiner der beiden Mannschaften recht weiterhilft. Bei Pichl hat dabei Torhüter Lahner Daniel hoffentlich von seinen Teamkollegen mittlerweile eine fette Dankeskarte bekommen, denn er sicherte Pichl mit gleich zwei gehaltenen Elfmetern zumindest einen Punkt. Nebenbei traf Brixen in der Schlussphase dann sogar noch einmal Aluminium, während Pichl am ehesten sofort nach der Pause bei zwei guten Chancen in Führung hätte gehen können.

09/04/2017